Bonner Sternenhimmel

Die Volkssternwarte Bonn e.V. bietet mit in Zusammenarbeit mit der Sternwarte des
Argelander-Instituts für Astronomie der Universität Bonn und dem Max-Planck-Institut für Radioastronomie Bonn/Effelsberg

von November bis März vierzehntägig unter dem Titel
von März bis Oktober monatlich unter dem Titel
»Bonner Sternenhimmel«
»Bonner Sommerhimmel«

 

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir wieder Veranstaltungen des Bonner-Sommerhimmels anbieten können. Die Veranstaltungen finden bis auf weiteres als Zoom-Konferenz statt.

Kopieren Sie zum Veranstaltungsbesuch nachstehenden Link in die Adresszeile Ihres Browsers und führen Sie diese dann aus:

https://uni-bonn.zoom.us/j/94822747644?pwd=UVEzN3p3ejUyZ2srMXpCNmNML0xkQT09

Nähere Informationenn erhalten Sie über unsere Mailigliste der Veranstaltungsreihe. Für die Anmeldung zur Mailingliste senden Sie bitte eine kurze Mail an
Bonner-Sternenhimmel@volkssternwarte-bonn.de.


Kurzfristige Terminänderungen können nicht ausgeschlossen werden. Dem können Sie begegnen, wenn Sie sich in die Mailingliste für die Terminbenachrichtigung eintragen. Hierzu senden sie bitte eine Mail an:
bonner-sternenhimmel@volkssternwarte-bonn.de und bitten um Aufnahme in die Mailingliste zur Terminbenachrichtigung. Bei gutem Wetter findet anschließend eine Beobachtung am Teleskop des Argelander-Instituts statt.

Terminübersicht für den Bonner Sommerhimmel 2021
21.05.2021 Vortrag von Herrn Dr. Norbert Junkes vom Max-Planck-Institut für Radioastronomie, Thema: „50 Jahre astronomischer Forschung mit dem Effelsberger Radioteleskop“.
21.05.2021 Vortrag von Herrn Dr. Jürgen Kerp, Mitarbeiter des Argelander-Instituts für Astronomie, mit dem Thema: „Astrophysik und Klimaentwicklung“.
18.06.2021 Vortrag von Frau P.D. Dr. Silke Britzen Max Planck-Institut für mit dem Thema: „Was Neutrinos über Schwarze Löcher verraten können“.
20.08.2021 Referent ist Herr Dr. Klaus Jäger vom Max-Planck-Instituts für Astronomie in  Heidelberg mit dem Vortragsthema: „Vom Mond bis zu den Galaxien – wie macht man eigentlich faszinierende Astrofotos?„.
17.09.2021 Referentin ist Frau Prof. Dr. Susanne Hüttemeister, Leiterin des Bochumer Planetariums und an der Ruhr-Universität Bochum mit dem Thema: “ Exoplaneten – Auf der Suche nach der zweiten Erde„.
08.10.2021 Vortrag von Herrn Dr. Klaus Jäger Max-Planck-Institut Heidelberg mit dem Vortragsthema: „Vom All in den Alltag – der Nutzen der Weltraumforschung“.


Wenn Sie regelmäßig per Email an diese Termine erinnert werden möchten, senden Sie bitte eine Mail mit Ihrer Email-Adresse an bonner-sternenhimmel@volkssternwarte-bonn.de .

Hinweise zum Datenschutz: Ihre Maildresse wird ausschließlich zu dem Zweck der Benachrichtigung von Veranstaltungen verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Kontakt zur Veranstaltung Bonner Sternenhimmel und Bonner Sommerhimmel erhalten sie über die Mailadresse bonner-sternenhimmel@volkssternwarte-bonn.de Die Veranstaltung wird geleitet von Dipl phys. J. Stegert. Für den Datenschutz im Allgemeinen, wenden Sie sich bitte an den Vorstand des Vereins. Wenn Ihre Adresse aus dem Verteiler gelöscht werden soll, bitten wir um Mitteilung (Widerrufsrecht der Einwilligung). Ungeachtet dessen haben sie das Recht zur Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung der Mailadresse. Bei der Speicherung der Adresse gehen wir von einem dauerhaften Interesse an der Veranstaltung aus und löschen normalerweise erst bei entsprechendem Hinweis. Entsprechend der Datenschutz-GVO steht ihnen das Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Ansonsten gilt die Datenschutzerklärung dieser Internetseite.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, daß die Beobachtungen am Teleskop nur bei absolut wolkenfreiem Himmel stattfinden können!
Satellitenbilder der aktuellen Bewölkung finden Sie bei www.sat24.com