Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltungen Suche

Oktober 2018

Treffpunkt Refraktorium

Oktober 1 @ 18:30 - 19:30

Der Öffentlichkeit stehen jeden Montagabend von 18:30 bis 19:30 Uhr (außer an Feiertagen) erfahrene Amateurastronomen zur Beantwortung von Fragen aus dem Bereich der Astronomie zur Verfügung. Unsere Bibliothek sowie eine kleine Ausstellung ergänzen das Angebot. Am Refraktorium finden bei klarem Wetter Beobachtungen statt (Der Eintritt ist frei!): Sternbeobachtung („Sternführung”): montags um 19:00 Uhr (November bis März) Falls Sie nicht sicher sind, ob das Wetter eine Sternführung zulässt, fragen Sie zwischen 18:30 und 19:00 Uhr einfach nach: (0228) 22 22 70 Sonnenbeobachtung: montags um 18:45 Uhr…

Mehr erfahren »

Treffpunkt Refraktorium

Oktober 8 @ 18:30 - 19:30
Refraktorium, Poppelsdorfer Allee 47
Bonn, NRW 53115 Deutschland
+ Google Karte

Der Öffentlichkeit stehen jeden Montagabend von 18:30 bis 19:30 Uhr (außer an Feiertagen) erfahrene Amateurastronomen zur Beantwortung von Fragen aus dem Bereich der Astronomie zur Verfügung. Unsere Bibliothek sowie eine kleine Ausstellung ergänzen das Angebot. Am Refraktorium finden bei klarem Wetter Beobachtungen statt (Der Eintritt ist frei!): Sternbeobachtung („Sternführung”): montags um 19:00 Uhr (November bis März) Falls Sie nicht sicher sind, ob das Wetter eine Sternführung zulässt, fragen Sie zwischen 18:30 und 19:00 Uhr einfach nach: (0228) 22 22 70 Sonnenbeobachtung: montags um 18:45 Uhr…

Mehr erfahren »

Bonner Sommerhimmel

Oktober 19 @ 19:00 - 21:30
Argelander-Institut für Astronomie, Auf dem Hügel 71
Bonn, NRW 53121 Deutschland
+ Google Karte

Öffentliche Veranstaltung mit einem allgemeinverständlichen Vortrag mit anschliessender Beobachtung an dem Lehrteleskop des Argelander-Imstituts der Universität Bonn. Referent: M.Sc. Alexander Schäbe Thema: --

Mehr erfahren »

Vom Radioastronomen zum Wissenschaftsastronauten

Oktober 22 @ 18:00 - 19:30
Deutsches Museum, Ahrstrasse 45
Bonn, NRW 53175 Deutschland
+ Google Karte

Vortrag von Professor Dr. Reinhold Ewald, Institut für Raumfahrtsysteme der Universität Stuttgart im Rahmen der Ausstellungseröffnung ›ALL.täglich!‹ im Deutschen Museum Bonn Aus der Reihe: »Neues aus dem All – All-Tag: Astronomie und Weltraumfahrt« gemeinsam mit dem Max-Planck-Institut für Radioastronomie in Bonn und dem Argelander-Institut für Astronomie der Universität Bonn Die diesjähriges Reihenthema ist angelehnt an die Ausstellung ›ALL.täglich!‹, die in der zweiten Jahreshälfte 2018 im Deutschen Museum Bonn präsentiert wird, sowie an den Forschungsaufenthalt des deutschen Astronauten Alexander Gerst auf der…

Mehr erfahren »

Wie kalt ist das Weltall?

Oktober 29 @ 19:00 - 20:30
Refraktorium, Poppelsdorfer Allee 47
Bonn, NRW 53115 Deutschland
+ Google Karte

Am Montag, den 29. Oktober 2018 findet in der Volkssternwarte Bonn e.V.  um 19:00 Uhr s.t. der Vortrag „Wie kalt ist das Weltall?“ im Rahmen der beliebten Vortragsreihe ‚Montags in der Sternwarte‘ statt. Zufällig entdeckt, aber einer der wichtigsten Belege für die Urknalltheorie – die kosmische Hintergrundstrahlung definiert die Temperatur des Weltalls und wird gerne auch als die Restwärme des Urknalls bezeichnet. Was Max Planck damit zu tun hat,  welche physikalischen Zusammenhänge zur modernen Kosmologie bestehen und welche enormen Anstrengungen bisher unternommen wurden, die Struktur dieser geheimnisvollen…

Mehr erfahren »

November 2018

Pulsarplaneten

November 26 @ 19:00 - 20:30
Refraktorium, Poppelsdorfer Allee 47
Bonn, NRW 53115 Deutschland
+ Google Karte

Am Montag, den 26. November 2018 findet in der Volkssternwarte Bonn e.V.  um 19:00 Uhr s.t. der Vortrag „Pulsarplaneten – Planeten um tote Sterne“ im Rahmen der beliebten Vortragsreihe ‚Montags in der Sternwarte‘ statt. Seit den 1990er Jahren ist die Planetenforschung nicht nur auf unser Sonnensystem beschränkt. Die ersten Planeten außerhalb des Sonnensystems wurden bereits im Jahr 1992 gefunden, allerdings an einem sehr ungewöhnlichen Ort. Die große Überraschung war, dass diese Planeten nicht einen normalen Stern umkreisten, sondern einen »toten Stern«, einen sogenannten Pulsar. Pulsare stellen das…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren