Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Montagsvortrag am 25. März 2024 „Erdbebenforschung auf dem Mars mit InSight “

25. März @ 19:00 - 20:00

€3

Referent: Dr. Martin Knapmeyer 

Die InSight-Mission der NASA war die erste Mission zum Planeten Mars mit rein geophysikalischen Zielen. In gut vier Jahren Betriebsdauer konnte sie mehr als 1300 Marsbeben sowie eine Reihe von Meteoriteneinschlägen registrieren. Die detektierten seismischen Wellen erlauben erstmals einen Einblick in das tiefe Innere unseres Nachbarplaneten, bis hinunter in seinen Kern.

Damit konnten bisher unbeantwortete Fragen über den Aufbau und die Dicke der Kruste, die Eigenschaften des festen Gesteinsmantels und vor allem auch die Größe des flüssigen Eisenkerns beantwortet werden.

 

Dr. Martin Knapmeyer ist Seismologe am DLR Institut für Planetenforschung in Berlin-Adlershof. Er studierte in Frankfurt und Bochum Geophysik und promovierte im Jahr 2000 über die ägäische Subduktionszone unter Kreta und Santorin.

Er hat mit einem seismisch-akustischen Experiment auf dem Lander der Rosetta-Mission die Bodenstruktur des Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko untersucht und ist seit 2015 auch an der InSight-Mission zum Mars beteiligt.

Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Anmeldung zum Vortrag ausschließlich über diese Anmeldungsseite.
Der Eintritt beträgt 3,- Euro und ist für Mitglieder der Volkssternwarte Bonn kostenlos.

In den Räumen der Volkssternwarte gilt eine Maskenempfehlung.

Details

Datum:
25. März
Zeit:
19:00 - 20:00
Eintritt:
€3
Webseite:
https://www.volkssternwarte-bonn.de/

Veranstalter

Volkssternwarte-Bonn e.V.

Veranstaltungsort

Refraktorium
Poppelsdorfer Allee 47
Bonn, NRW 53115 Deutschland
Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar