Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bonner Sternenhimmel

März 22 @ 19:00 - 21:30

Öffentliche Veranstaltung mit einem allgemeinverständlichen Vortrag mit anschliessender Beobachtung an dem Lehrteleskop des Argelander-Imstituts der Universität Bonn.

Nach einer kurzen Einführung in den aktuellen Sternenhimmel und Vorstellung des
Bürgerforschungsprojektes #nachthimmelbonn hält Herr Dr. Heiner Lichtenberg
von der Volkssternwarte Bonn e.V. einen Vortrag zum Thema:

“ Wurde der diesjährige Ostertermin am 21.4.19 falsch festgelegt?“.

Herr Dr. Heiner Lichtenberg ist Mathematiker und langjähriges Mitglied der Volkssternwarte Bonn e.V.
Er beschäftigt sich seit Jahren mit den mathematischen Problemen der Chronologie, insbesondere des
christlichen Sonne-Mond-Kalenders.
Am 20.3.19 um 22:58 Uhr überquerte die Sonne scheinbar den Himmelsäquator in Richtung Norden.
Es ist der Zeitpunkt des Frühlingsäquinoktiums und der Beginn des astronomischen Frühlings.
Der Mond erreicht seine Vollmondstellung am 21.3.19 um 2:43 Uhr also knapp 3,75 Stunden später und
ist astronomisch gesehen der erste Frühlingsvollmond.
Deshalb müsste eigentlich der darauffolgende Sonntag der 24.3.19 Ostersonntag sein.
Warum dies nicht so ist wird uns Dr. Lichtenberg am christlichen Kalender und seinen Zyklen erläutern.

Details

Datum:
März 22
Zeit:
19:00 - 21:30
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://www.volkssternwarte-bonn.de/wordpress/bonner-sternenhimmel/

Veranstaltungsort

Argelander-Institut für Astronomie
Auf dem Hügel 71
Bonn, NRW 53121 Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter

Volkssternwarte-Bonn e.V.