Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

DLR Astroseminar 2016

3. Mai 2016 @ 15:30 - 17:00

Euclid – eine Mission erhellt das Dunkel
Prof. Dr. Peter Schneider, Argelander-Institut Bonn
Dienstag, 3. Mai 2016, 15:30 – 17:00 Uhr
Nur weniger als fünf Prozent des Inhalts unseres Universums besteht aus ’normaler‘ Materie, die durch Emission und Absorption von Strahlung sichtbar ist; der bei weitem größte Teil des Universums besteht aus Dunkler Materie und Dunkler Energie, die sich nur durch ihre Schwerkraftwirkung bemerkbar ma­chen. Die Dominanz der Dunklen Materie auf Skalen von Galaxien bis hin zu wahrlich kosmischen Skalen ist durch eine große Vielzahl von Beobachtungen bestätigt worden.

Mit der ESA-Mission Euclid will man nun die Geometrie des Dunklen Universums ausloten. Euclid soll den Zusammenhang zwischen Entfernung von Objekten und ihrer Rotverschiebung weiter erhellen so­wie die Entwicklung kosmischer Strukturen, indem man die Formen und Rotverschiebungen von Ga­laxien und Galaxienhaufen bis in eine Zeit vor 10 Milliarden Jahren vermisst. Auf diese Weise wird Euclid die gesamte zeitliche Periode abdecken, in der die dunkle Energie eine dominante Rolle für eine beschleunigte Expansion des Universums spielte. Euclid wurde von der Europäischen Weltraumorganisation ESA als zweite mittlere Mission (M2) des Cosmic Vision 2015-2015 Programms ausge-wählt und soll voraussichtlich im Jahr 2020 mit einer Sojus-Rakete vom europäischen Weltraumbahnhof Kourou aus ins All starten.

Details

Datum:
3. Mai 2016
Zeit:
15:30 - 17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Dr. Manfred Gaida

Veranstaltungsort

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Lind
Köln, 53842 Deutschland
+ Google Karte