Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wilhelm Herschel – Musik und Astronomie im Dialog

Mai 28 @ 19:00 - 20:30

‚Per musicam ad astra‘ oder ‚Durch Musik zu den Sternen‘

Am 28. Mai bietet Ihnen die Volkssternwarte Bonn im Rahmen der Montagsvorträge ein außergewöhnliches Programm: eine Verbindung von Musik und Astronomie.

Wilhelm Herschel (1738-1822) war nicht nur ein hochangesehener Berufsmusiker sondern auch einer der bedeutendsten Astronomen seiner Zeit, der u.a. den Planeten Uranus entdeckte. Neben Sonaten komponierte er Symphonien, Orgelwerke und Konzerte.

Es spielen für Sie: Prof. Johannes Geffert (Cembalo), Bettina von Dombois (Violine) und Matthias Hofman (Violoncello). Professor Johannes Geffert war jahrelang Organist in der Bonner Kreuzkirche und unterrichtete bis 2015 das Fach „Künstlerisches Orgelspiel“ an der Kölner Hochschule für Musik und Tanz.

Dr. Michael Geffert arbeitet als Astronom an der Bonner Universität. Er betreut dort die „Sammlung Historischer Himmelsaufnahmen“ und erläutert für Sie die Astronomie des Wilhelm Herschel.

Konzert und Vortrag finden um 19:00 Uhr s.t. in der Volkssternwarte Bonn e.V. statt.
Der Eintritt zu dieser Sonderveranstaltung beträgt 10,-€ (7,50€ für Mitglieder der Volkssternwarte).
Wir bitten Sie, ihre Eintrittskarten unter info@volkssternwarte-bonn.de vorzubestellen. Bitte holen Sie ihre  Eintrittskarten bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn in der Sternwarte ab.
Nicht abgeholte Karten und Restkarten werden anschließend an der Abendkasse verkauft.

(Diese Veranstaltung wird dankenswerterweise mit finanzieller Unterstützung aus Mitteln des Hans-Ludwig-Neumann-Preises der Astronomischen Gesellschaft gefördert.)

Veranstalter

Volkssternwarte-Bonn e.V.

Veranstaltungsort

Refraktorium
Poppelsdorfer Allee 47
Bonn, NRW 53115 Deutschland
+ Google Karte